Aktuelles aus den Abteilungen

DM-Medaillenregen für B-Jugendfechter
30.05.2017
Zum Auftakt der zweitägigen DM-Großveranstaltung mit 300 qualifizierten Fechtern/ Florett in Halle/Saale erkämpfte Marie Höfler im U13-Feld von 72 Konkurrentinnen DM-Gold für Weinheim. Und bei den älteren U14-Athletinnen wusste Celia Hohenadel, nach sieben Stunden auf den Wettkampfbahnen an der Saale, nachzulegen und sicherte sich die DM-Silbermedaille. Bronze holte Luca Holland Cunz (MFC), Mitglied der Trainingsgemeinschaft „TSG 1862/MFC“.
DM-Gold in der Landesauswahl für Baden Nord 1 sowohl im Damen- als auch Herrenflorett.

DM-Gold in der Landesauswahl für Baden Nord 1 sowohl im Damen- als auch Herrenflorett.

Auch die TSG U14-Jungs zeigten überragendes Können. So erfocht Philipp Sembach DM-Silber und Sebastiano Gröteke - nur zwei Treffer trennten ihn von Bronze – belegte im KO-Feld der acht Besten den starken fünften Platz.

Am zweiten Turniertag gingen bei den Mädchen und Jungen jeweils 20 Landesauswahlteams im Kampf um den Deutschen Länderpokal an den Start. Bei den Mädchen brachte Baden Nord gleich zwei Teams an den Start (BN 1: Marie Höfler, Celia Hohenadel (bd. TSG 1862), Luca Holland Cunz (MFC) , Katherina Derpa (FC TBB) sowie BN 2 mit Nora Pongratz von der TSG 1862). Und nach acht Stunden auf den Planches erkämpfte Baden Nord 1 das DM-Teamgold gegen Baden Nord 2 mit Silber.

Mit einem fechterisch glänzenden Auftritt setzte das Herrenflorett- Auswahlteam "Baden Nord 1“ zum Abschluss der deutschen B-Jugend-Florettmeisterschaft 2017 ein Highlight. In der Besetzung Philipp Sembach, Sebastiano Gröteke (bd. TSG 1862 / U14) und Bastian Kappus, Maurice Bauknecht (bd. FC TBB / U13) zeigten die Vier der Vertretung Westfalens die Grenzen auf und holten den DM-Länderpokal 2017.


Bildunterschriften

DFL von links: Celia Hohenadel, Katharina Derpa, Luca Holland Cunz, Marie Höfler

HFL von links: Maurice Bauknecht, Philipp Sembach, TSG-Trainer Perelmann,Sebastiano Gröteke, Bastian Kappus

 


TSG 1862 Weinheim e.V. | Waidallee 2/1 | 69469 Weinheim | Tel.: 06201 / 99 95-0 | Fax: 06201 / 99 95-20 | E-Mail: info@tsg-weinheim.de