Aktuelles aus den Abteilungen

Taktikänderung bringt Ausgleich
03.03.2017
Kerem Ercan, TSG-Nationalfechter, erkämpft bei den Europameisterschaften Platz sechs im Feld der 90 besten Europäer.
Kerem Ercan setzte sich bei der Kadetten-EM in Bulgarien prächtig ins Szene.

Kerem Ercan setzte sich bei der Kadetten-EM in Bulgarien prächtig ins Szene.

Im bulgarischen Plovdiv setzte sich Kerem Ercan, eines der von TSG-Trainer Perelmann entwickelten Weinheimer Eigengewächse, bei der Florett-EM „Kadetten U17“ prächtig in Szene. So schloss der erst 15-jährige Kerem seine sechs Vorrundengefechte äußerst souverän und ohne Niederlage ab.

Ein Freilos führte sodann direkt ins 64-iger KO-Feld. Auch hier setzte sich Kerem im Auftaktkampf klar mit 15:6 Treffern gegen den Österreicher Johannes Burgstaller durch und traf im folgenden Gefecht auf den Ukrainer Igor Iurin, den er ebenso deutlich mit 15:5 besiegte. Nun bereits im Achtelfinale der besten 16 angekommen, gelang Kerem mit einem knappen 15:14 gegen Stella (Italien) der Einzug ins Viertelfinale.

Hier traf Kerem auf Europas bislang Nummer 1, den von der CSKA Moskau kommenden Russen Ivan Troshin. In einem packenden Kampf lag Kerem, Deutschlands Nummer 1, schon im ersten Drittel mit 7:11 im Rückstand, änderte jedoch seine Taktik und zog das Tempo nochmals an – mit Erfolg und glich gar zum 14:14 aus. Den glücklichen Siegtreffer „15“ setzte Troshin, der im Kampf um den EM-Titel dem Italiener Tommaso Marini sodann unterlag.

Die EM- Platzierungen der vier deutschen Florettathleten: 6. Kerem Ercan/TSG 1862; 11. A.Borowiak/FC TBB; 42. Markus Praus/SC Berlin; 65. Schramm/OFC Bonn.


TSG 1862 Weinheim e.V. | Waidallee 2/1 | 69469 Weinheim | Tel.: 06201 / 99 95-0 | Fax: 06201 / 99 95-20 | E-Mail: info@tsg-weinheim.de