Aktuelles

Auspowern bei neuen Fitnesstrends
23.01.2018
Fitnessnacht war mit 350 Teilnehmern und 40 verschiedenen Angeboten ein voller Erfolg.
Bei Slashpipe kommt ein mit Wasser gefülltes Trainingsgerät zum Einsatz.

Bei Slashpipe kommt ein mit Wasser gefülltes Trainingsgerät zum Einsatz.

Bunte Lichter in den Hallen, Musik, die durch das Gebäude strömt und Sportler, die mit erhitzten Gesichtern von einem Kurs zum nächsten ziehen – so kann man die Atmosphäre bei der Fitnessnacht am vergangenen Freitag, 19. Januar beschreiben. Die Fitnessnacht ist jedes Jahr ein Highlight zum Anfang des Jahres, bei dem man in die verschiedensten Fitnessangebote der TSG Weinheim hineinschnuppern, sich total auspowern und das Sportzentrum von einer ganz anderen Seite erleben kann. Sechs Stunden Sport, Fitnesskurse, die sich im Halbstundentakt in sieben Räumen abwechseln und 40 verschiedene Angebote, so sah für die Sportler das Abendprogramm aus.

Den Start gab es für alle um 18 Uhr mit dem gemeinsamen Opening. Die Fitnesstrainerinnen Stevie und Anna brachten den Kreislauf der Teilnehmer ordentlich in Schwung und sorgten für die perfekte Einstimmung in diesen sportreichen Abend. Dann ging es mit altbewährten Fitnesskursen, wie Step Aerobic und Pilates weiter, aber vor allem neue Fitnesstrends, die direkt nach der Fitnessnacht ins wöchentliche Kursprogramm der TSG integriert werden, sorgten für den besonderen Fitnesskick. Dazu gehörten DAYO, eine Mischung aus Yoga und Tanz, New Body Step und Slashpipe, einem Workout bei dem ein neuartiges Fitnessgerät, das mit Wasser gefüllt ist und für den einzigartigen Trainingsreiz sorgt, zum Einsatz kam. Bei deepWork wurden die Teilnehmer an ihre Grenzen geführt und trainierten bei diesem intensiven Workout Kraft und Ausdauer. „Das war anstrengend, aber so gut“, berichtete eine Teilnehmerin mit hochrotem Gesicht nach dem Kurs. Dance-Begeisterte kamen bei den Kursen Energy Dance, Zumba und Dance auf ihre Kosten. Zur Kräftigung ging es in Kurse wie Functional Training, Power Dumbell, Bauch intensiv oder Faszien, Kraft, Beweglichkeit. Zwischendurch konnte die Ausdauer in den Indoor-Cycling-Kursen mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen trainiert werden. Totales Auspowern war gegen Ende noch im Bewegungsbecken bei Aqua Bata angesagt, bevor es bei Stretching und Entspannung ruhiger wurde. Der ein oder andere ließ den Abend in der Sauna ausklingen und gönnte der Muskulatur ein wenig Entspannung.

Bis Mitternacht nahmen 350 Sportler an dieser einmaligen Bandbreite an Fitnesskursen teil. Die Begeisterung der Teilnehmer war deutlich zu spüren: „Ich bin jetzt schon das fünfte Mal bei der Fitnessnacht dabei und von Mal zu Mal steigt das Niveau der Kurse noch weiter an. Es macht einfach jedes Mal riesig Spaß daran teilzunehmen,“ so eine 32-jährige Teilnehmerin am Ende des Abends. Alle, die sich neben den Fitnesskursen für das Gerätetraining interessierten, konnten das vollautomatisierte Krafttraining auf der Trainingsfläche testen. Dort gab es ebenfalls eine Neuerung. Das Trainingssystem „hekori“, eine neuartige Trainingssteuerung im Functional Trainings-Bereich, das auf die Bedürfnisse des Trainierenden ausgerichtet ist und durch jedes Training den Sportler besser kennenlernt, lud zum Ausprobieren und Testen ein.

Auch die Organisatorin Nicole Haßlinger war mit dem Ablauf sehr zufrieden: „Es war ein fantastischer Abend. Alle Kurse waren voll, ob ruhig oder mit Power. Die Angebote sind so abwechslungsreich, dass für jeden Trainingsgeschmack etwas dabei ist, da muss man sich einfach mitreißen lassen und mitmachen.“

Weitere Informationen zum Angebot der TSG Weinheim erhalten Sie im Hector Sport-Centrum, Waidallee 2/1, Weinheim, Telefon: 06201/99950 oder im Internet unter www.tsg-weinheim.de.

>>> Hier geht's zur Bildergalerie (zum Öffnen auf den Link klicken).


Die Werbeagentur Alte Tabakfabrik unterstützt den TSG Weinheim

Bildergalerie: Sport in seiner ganzen Vielfalt

TSG 1862 Weinheim e.V. | Waidallee 2/1 | 69469 Weinheim | Tel.: 06201 / 99 95-0 | Fax: 06201 / 99 95-20 | E-Mail: info@tsg-weinheim.de