Aktuelles

Florett-Weltmeisterschaft U17 in Bulgarien
04.04.2017
Kerem Ercan holt bei der Florett-Weltmeisterschaft U17 in Bulgarien Platz 6.
Kerem schließt das Turnier als Bester von drei deutschen Fechtern ab.

Kerem schließt das Turnier als Bester von drei deutschen Fechtern ab.

Im Feld der 120 weltbesten Fechter aus 55 Nationen bestätigte Kerem Ercan seine derzeit überragende Form mit Platz 6 im WM-Viertelfinalgefecht. Vor wenigen Wochen hatte er bereits bei der Europameisterschaft mit Platz 6 eindrucksvoll überzeugt.

Dank fehlerloser Vorrundengefechte gelangte Kerem direkt ins ko-Feld der besten 64 und besiegte dort zunächst klar den Niederländer Daan Weber mit 15:10 Treffern. Im folgenden Kampf gegen den für Singapur startenden Jun Hao Tan musste auch TSG-Coach und U17-Bundestrainer Aleksandr Perelmann Nervenstärke beweisen. In einem Treffer um Treffer hart umkämpften Gefecht gelang es Kerem, seinen asiatischen Kontrahenten knapp mit 15:14 zu bezwingen. Der anschließende Sieg über den Ägypter Hamza (15 : 13) führte direkt ins Viertelfinale.

Hier traf das 15-jährige TSG-Aushängeschild – genau wie schon einen Monat zuvor bei der Europameisterschaft – auf Ivan Troshin, den Weltranglistenersten U17. Kerem gelang die Revanche diesmal noch nicht. Er unterlag mit 15:9. WM-Gold, -Silber und –Bronze gingen am Ende komplett nach Russland.

Als Bester der drei deutschen für diese WM qualifizierten Fechter (A. Borowiak, FC TBB: 16. und M. Praus, SC Berlin: 50.) schloss Kerem Ercan mit diesem herausragenden Erfolg ab. Damit bestätigte er seinen ersten Platz sowohl in der deutschen A-Jugend - als auch in der Nominierungsrangliste des Deutschen Fechter-Bundes.


Die Werbeagentur Alte Tabakfabrik unterstützt den TSG Weinheim

Bildergalerie: Sport in seiner ganzen Vielfalt

TSG 1862 Weinheim e.V. | Waidallee 2/1 | 69469 Weinheim | Tel.: 06201 / 99 95-0 | Fax: 06201 / 99 95-20 | E-Mail: info@tsg-weinheim.de