Aktuelles

Für Hallen-DM gerüstet
13.02.2018
Hallenleichtathletik erlebt derzeit einen noch nie dagewesenen Boom: Istaf Indoor sowie die Hallenmeetings in Karlsruhe und Düsseldorf waren jeweils ausverkauft, wobei dieser Trend auch für die in einer Woche stattfindenden deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund anhält: restlos ausverkauft.
Gute Chancen haben die TSG-Athleten Bianca Stichling und Thomas Schmidt (Bild: Geißler).

Gute Chancen haben die TSG-Athleten Bianca Stichling und Thomas Schmidt (Bild: Geißler).

Gute Chancen auf vordere Platzierungen rechnen sich dabei die TSG-Athleten Bianca Stichling und Thomas Schmidt aus. Letzterer hat den Winter hart trainiert, um insbesondere Gewicht zu verlieren. „Ich sah als Dreispringer wie ein Zehnkämpfer aus, ich hatte zu viel Muskelmasse,“ freut sich Schmidt über höhere Anlaufgeschwindigkeit und bessere Weiten. Der Weinheimer ist gleich in zwei Disziplinen in der Helmut-Körnig-Halle am Start: im Weitsprung, wofür er sich mit Bestleistung von 7,41 m qualifizierte, als in seiner Paradedisziplin Dreisprung, wo er mit 15,26 m Vierter der DLV-Bestenliste ist. Auch ein letzter Formtest lief gut; mit erneuten 15,26 m wurde Thomas gerade in Frankfurt Deutscher Hochschulmeister. Ein Platz unter den besten Sechs sollte möglich sein, bei optimalem Verlauf winkt gar eine Medaille.

Ihre erste DM-Teilnahme bei den Erwachsenen wird die noch 17-jährige Bianca Stichling absolvieren. Mit 1,81 m führt sie die U20-Bestenliste an und ist damit bei den Frauen Dritte. „Das Feld ist sehr ausgeglichen, von Bronze bis Platz acht ist alles möglich,“ betont die Birkenauerin, dass die Fehlversuchsregel letztlich den Ausschlag geben wird. Biancas Ambitionen reichen weiter als nur bis Dortmund, sondern bis nach Halle, wo in zwei Wochen die Jugendmeisterschaften stattfinden. Die Vizemeisterin im Freien will auch unter dem Hallendach um den Titel mitspringen.


Die Werbeagentur Alte Tabakfabrik unterstützt den TSG Weinheim

Bildergalerie: Sport in seiner ganzen Vielfalt

TSG 1862 Weinheim e.V. | Waidallee 2/1 | 69469 Weinheim | Tel.: 06201 / 99 95-0 | Fax: 06201 / 99 95-20 | E-Mail: info@tsg-weinheim.de